mondlicht - Der Aufnahmeprozess

KONTAKTAUFNAHME

Für erste Informationen oder eine Terminvereinbarung für ein Kennenlernen unserer Einrichtung erreichen Sie uns telefonisch oder per Email.

 

Tel: 030 – 81828544; Fax: 030 – 81821138

mondlicht@nwik.de

 

Falls die Kontaktaufnahme nicht durch das Jugend- oder Sozialamt stattgefunden hat, empfehlen wir, das zuständige Amt über ihren Hilfebedarf und den Termin zum Informationsgespräch zu informieren.


INFORMATIONSGESPRÄCH

Zu diesem Gespräch können Sie gern allein, mit einer Vertrauensperson oder mit Ihren Eltern zu Mondlicht kommen. Bei diesem ersten gegenseitigen Kennenlernen stellen wir Ihnen unsere Einrichtung und Arbeitsweise vor und beantworten gern Ihre Fragen. Des Weiteren ist es uns wichtig von Ihnen zu erfahren, was Sie von unserer Zusammenarbeit erwarten und worin wir Sie konkret unterstützen können.


FOLGEGESPRÄCH

Wenn Sie und Mondlicht sich eine Zusammenarbeit vorstellen können, findet ein zweites Gespräch mit einer Therapeutin statt. In diesem Gespräch stehen Ihre Symptomatik, die bisherigen Lösungsversuche und die Vorstellung unseres therapeutischen Ansatzes im Vordergrund.

Wenn Sie, das zuständige Amt und Mondlicht die Zusammenarbeit für passend und sinnvoll erachten, wird gemeinsam der Beginn der Hilfe festgelegt. Danach lernen Sie die Bewohnerinnen der Wohngruppe kennen.


EINZUGSRITUAL

Für viele Mädchen bzw. junge Frauen ist dieser Übergang in einen neuen Lebensabschnitt eine große Herausforderung. Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, wollen wir gemeinsam in einem Ritual den Übergang mit Ihnen und vielleicht auch weiteren Vertrauenspersonen feierlich markieren.